Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Ich übernehme keine Haftung für Inhalte dieses Blogs oder Inhalte verlinkter Seiten. Niemand ist gezwungen dies zu lesen oder sich damit zu befassen



http://myblog.de/denktviel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
wie geht es mir im mom wirklich?

möchte niederschreiben, wie es mir im mom wirklich geht. ich habe tolle freunde. ich habe einen tollen, den tollsten freund! ich habe eine familie, mit der ich eigentlich auch zufrieden sein kann. ich habe einen plan für mein ächstes jahr, ich hab leute die mich unterstützen, aba wie geht es mir wirklich? was ist von der zeit, als es mir nur scheiße ging noch da? was quält mich immernoch? oder was ist dazugekommen? ich möchte versuchen ein bisschen aufzuschreiben:

es ist immernoch so, das ich ziemlich viel stress zu hause habe, dass ich mit meinen eltern oft gut aneinander gerate und es mir danach immer richtig scheiße geht! weil auf der einen seite ich mir nicht gefallen lassen will, was die mit mir "machen", mir sagen, auf der anderen seite sie aber wirklich lieb habe, und wirklich froh bin sie als eltern zu haben, und keine anderen, denn eigentlich sind sie cool. vorallem meinen vater find ich cool, auch wenn ich teilweise schwierigkeiten mit ihm hab, weil er mir so ähnlich ist, wir sind beide leute die richtig in die luft gehen und den anderen dann auch gut verletzen können. das nimmt mich mit. das geht nicht spurlos an mir vorbei, wenn ich streit mit denen hab. außerdem komm ich auch nicht damit klar, wie d. mich behandelt. es tut weh von dem bruder, den man eigentlich irgendwo "toll" findet, mit dem man sich gerne wirklich gut verstehen würde "fotze", "schlampe" oder ähnliches genannt zu werden, es tut weh ständig angekackt zu werden und immer nur zu hören zu bekommen wie doof man eigentlich ist. es tut einfach weh! dass ich die schule jetzt abbreche ist für mich nicht das schlimme, aba ich habe angst, wie es wird, wenn ich in den staaten bin und mein freund und meine freunde hier zu hause. schaff ich das? bin ich wirklich so stark, wie ich mir das immer eingeredet habe? ist es das richtige? ich denke schon, trotzdem könnt ich heulen, wenn ich daran denke meinen freund ein jahr nich zu sehen.nicht in seiner nähe sein zu können. ich könnt so schreien!! was ist danach? mach ich eine tischlerausbildung? oder was kommt? fragen, die ich nicht beantworten kann. zwar bete ich im mom wieder ein bisschen mehr, aba in der bibel lese ich wenig, ich habe nicht die perfekte jugend. ich nehme nicht so viel davon mit, ich bin erfüllt von "anderen" veranstaltungen, wie pfijuko, oder jugendgodis, aba ich brauche jesus im alltag! mehr und mehr! ich merke im mom wie sehr ich mich veränder. erklären wie genau kann ich das auch nicht, aba ich merke, dass ich teilweise mit einstellungen, die ich noch vor einem halben jahr vertreten habe, ich habe das gefühl, dass ich mich von meinen besten freunden entfremde, dass ich nicht mehr genau weiß wie wichtig ich ihnen bin, bzw wie wichtig sie mir sind, bzw, wie es weitergeht, wenn man von dem einen wenig bis gar nix hört und von dem anderen hört, dass er mit meinem freund nicht klarkommt, ich habe angst meinen freund zu verlieren, obwohl das total unberechtigt ist, aba er hatte schon freundinnen vor mir.. hat er denen das gleiche gesagt, was er jetz mir sagt? und werden die gefühle bei ihm dann auch wieder verschwinden? wie wird es mir in amerika gehen? werde ich klarkommen, mit meinem englisch, mit meinen pädagogishcen fähigkeiten? was wird werden, wann wie wo? hmm, das sind sachen, die mich beschäftigen...

2.6.08 19:14


hier ein...

neuer versuch
9.6.08 18:14


wie gehts mir heute?

mein bester freund. hach, is das keine tolle bezeichnung? komisch nur, dass ich mit besagter person im moment so meine probleme hab. und zwar ziemliche. lustig auch, dass es bei freundin xy im moment das gleiche ist. auch sie kommt auf ihren "besten freund" nicht klar. auch sie kommt sich verarscht, verletzt, ... vor. auch sie versteht das nicht. jaaa, sehr lustig. nur leider gehts mir dabei echt kacke und ich habe da keinen bock mehr drauf. habe heute auch noch mal mit meinem freund drüber gesprochen und mehr oder weniger für mich die entscheidung getroffen, dass ich ihm einen brief schreiben werde, in dem ich ihm erkläre, wies mir im mom geht, dass er mich sehr verletzt hat, dass ich enttäuscht bin, dass ich ncih weiß, wies weitergehen soll mit unserer freundschaft und dass die "beste freundschaft" als solche im moment für mich gestorben ist, weil ichs nicht ertragen kann so behandelt zu werden, weil es mir wehtut, mich runterzieht, ich dann immer total schlechte laune habe und dadurch auch andere verletzte ( im moment besonders meinen freund - und das ist etwas was ich nun wirklich GAR nicht will, und zweitens eine andere gute, vielleicht "beste" freundin(obwohl ich den begriff als solchen nicht mehr verwenden möchte) - deren freundschaft mit in den letzten wochen noch einmal neu wichtig geworden ist und wo wir beide viel gelernt haben). so kann das einfach nicht weitergehen. deshalb werde ich diesen brief wohl schreiben müssen. denn heute nachmittag schrieb mein "bester freund" mich bei icq an, schrieb ganz normal,  als ob nix gewesen wäre und als ich ihn darauf ansprach, dass es mir kacke geht, weil einige personen im moment vielleicht anderes als eine "beste freundin" brauchen könnten ging er da mal wieder nicht drauf ein, sagte nur dass ihm dazu nix einfällt. ja, was soll denn das? ist das das, was man in einer "besten freundschaft" macht? ist das das, wie man sich benimmt, wie man dem anderen zeigt, dass alles in ordnung ist? ich kann es einfach nicht länger ertragen. das ganze führt nicht nur dazu, dass andere freundschaften, meine beziehung belastet wird, sondern auch dazu, dass ich mit meinen eltern wieder mehr aneinander gerate, weil ich einfach gar nich klarkomme, weil mich das fertig macht, weil ich andere verletzte und das einfach nicht will. ich hoffe, dass es besser wird, wenn ich diesen brief geschrieben habe.
9.6.08 19:30


einige schritte gemacht :)

Es geht mir viiiiel besser als bei meinem letzten Eintrag. Vorgestern Abend habe ich nach meinem Blog-eintrag den Entschluss gefasst, diese Freundschaft zu beenden, bzw. einen "besten Freund" abzuhaken. Ich habe gemerkt, dass es mich zu sehr belastet, dass es andere belastet und das wollte ich nicht. Also habe ich nach einem Telefonat mit meinem Freund, der mir sagte, dass ihn das auch alles belaste, wenns mir so kacke geht, mich dazu entschlossen den Brief an meinen "besten Freund" möglichst schnell zu schreiben, um ihm  zu sagen, wie es mir geht, was mich bewegt, was ich nicht mehr ertragen kann. Danach ging es mir gestern viel besser als in der ganzen letzten Woche. Ich habe gestern Abend, nachdem ich mich mit meinem Freund getroffen habe, ihm besagten Brief geschrieben. Auch heute geht es mir viel besser. Das macht mich echt froh! Denn vorher war es echt schlimm für mich!

Heute habe ich mit Freundin xy telefoniert, mit der es in den letzten 3 Wochen auch ein bisschen komisch war, wo ich verschiedenes Handeln von ihr nicht verstanden habe, eifersüchtig war, oder wo sie vielleicht auch Fehler gemacht hat. Es tat gut und ich hoffe dass es jetzt wieder besser wird.

Gestern war ich mit Freundin pq, ihrer Schwester, ihrem Freund und ihrer Austauschschülerin aus Florida Minigolf spielen. Das Spiel an sich war nicht so spannend. Ich habe verloren Aber es war cool Englisch zu reden. Am Anfang brauchte ich meine Zeit bis ich den ersten Satz gesprochen hab, ich habe immer Angst was falsches zu sagen, möchte immer alles richtig machen. Doch später habe ich einfach geredet. Als ich nach Hause kam, habe ich meine Mutter auf Englisch zugelabert  xD Vorallem aber hat mir das Mut gemacht auf mein Jahr in der USA. Vorher hatte ich starke Bedenken, wie ich mit meinem Englisch da klarkomme. Doch weil das echt gut geklappt hat am Ende bin ich jetz recht zuversichtlich.

 

11.6.08 17:52


besten freund verloren

ich habe gemerkt, dass ich bei meinem "besten freund" auf seiner topfreunde liste von platz 1 auf platz 5 gesunken bin, darauf habe ich mit freundin xy gesprochen: 

ich :

das sacht jetz wohl alles, ne!?

sie :

nein..ich hab grade eben kurz mit dem telefoniert..der kerl is im moment n bisschen durcheinander..aber so wie das aus sieht is es nich!Ich denke nur das er nachdem er gesehn hat das er gar nich mehr bei dir steht auch das ma n bisschen zurückstufen wollte

ich :

hmm ja ne is kla!?

ich :

wieso hatter sihc bei mir immernoch nich gemeldet?

ich:

obwohl er ma wieder on is...

sie :

aber...ich hab de gesagt wenn er dich nich verlieren will soll er dir schrieben..und zwar flott..aber er wei nich was er schreiben soll weil er nich wei0 wie er siene momentane situatuion erklären soll..wieso das so is alles

ich:

hmm ja, das spricht ja dann schon wieder für sich

sie :

er hat mir gesagt er würd sich am liebsten erst ma gednaken machen...was dauern kann aber das da snich geht wiel er dir ja auch sagen will was sache is..aber wie gesagat das grade i.wie nich kann..weil er es selber nich weiß

ich :

suuuper. der is ja n ganz toller kerl *TIRED*

sie :

*mein name*...ich weiß auch nich!der weiß selber nich was abgeht..der meint das das im moment ganz komisch alles is und er da aber i-wie nix machen kann

sie:

ich hab dem gesagt das er dir das einfach alles in nem brief schreiben soll..und zwar flott

ich:

ich bin so glücklich. mir geht es so gut. ich hab stress mit meiner family, ich hab meinen besten freund verlore, ich heule. ich bin einfach der glücklichste mensch den es gibt!!!

sie:

wieso sagst du das?

ich :

weils so ist?

ich :

abgesehn von dem glücklich sein :-\

sie :

ich weiß...das mim *besten freund* zieht dich runter...aber mim *mein freund* läufts doch..und wieso hast du bloß die ganz zeit stress mitter family?

sie :

kanns sein das du dir den stress selber machst?wegen deiner laune?

ich :

ja kla...

ich:

soweiso

ich :

ich bin nämlic einfach scheiße

sie :

das hab ich nich gesagt

sie :

und auch nich gemeint

ich:

ich weiß das du das nich gesagt und nich gemeint hast. aba so kommt im mom bei mir ziemlich vieles an.

sie :

was den?

sie :

denn

ich:

grade extrem stress mit eltern gehabt, weil die gestern irgendwat in falcschen hals bbekommen haben... ich kann das nicht nachvollziehen und mein vater war einfach wieder der geilste :/ sodass meine muttter hinterher wider meinte wie ähnlich wir uns doch sind *TIRED* und dann klar. was soll das mitm *bester freund*?? wenn ich dem wirklich wichtig bin hätte er mir wenigstens ne sms geschrieben oder mich hier mal kurz angeschrieben. UND er hätte mich nicht von platz eins auf 5 gepackt...

sie:

nein..*mein name..der *bester freund* tickt nich so!der checkt nich wie ernst die situation is..und der kommt bei sowas nich auf die idee ne sms zu schreiben oder so...auch wenn du das denkst..es is einfach nich so!der denkt das wird shcin alles..oder so..keine ahnung..auf jeden fall checkt der nich wie shclimm es seinen kann wichtige menschen zu verlieren!ich weß grade nich wie ichs erklären soll..aber der max zb.den hat er auch "verloren"und ihm wurde erst hinterher bewusst wie scheiße das is..und so is es im moment auch bei dir....der checkts erst wenns zu spät is...der will dich nich verlieren,da bin ich mir sicher..aber der checkt einfach nich, und macht sich da keine gedanken drum wies is ohne dich...

sie:

für den is das alles nich so....hm..denkbar..vorstellbar..

ich :

tja is ganz klasse.... aba langsam passt mir die entschuldigung nich mehr, das *bester freund* sowas nich checkt. sowas sollte auch *bester freund* checken. so wie ich das geshreben hab un auch vorher mehrfach bei icq gesagt hab, sollte selbst ein *bester freund* checken. und wenn ers nich checkt, dann hab ich ihn wohl verloren, oder er mich, oder wie auch immer, ich komm da nich mehr klar drauf, immer zu warten, dass *bester freund* was checkz, bzw, das *bester freund* wieder netter wird. ein paar nette worte schreibt, wenn er das nichtmal machen kann!? wenn er sich ncih ma kurz bei mir melden kann, mich nich ma kurz wissen lassen kann, dass er an mich denkt, dann bin ich ihm nich t so wichtig wie ichs immer gedacht hab und nicht wichtig gennug für eine beste freundschaft.

sie :

ja ich weiß...tut mir leid...ich weiß auch nich was ich dazu noch sagen soll..ich versteh den *bester freund* ja acuh nich!:-(

sie :

ich will nich das das mit uch so einach endet...ich will das ihr befreundet bleibt!=(

ich :

tja, scheinbar is das nich möglicj

ich :

ich werd dir demnächst ma seinen film geben, dann kanns du ihm den geben..

sie:

*mein name*...nein nein nein...ich lass nich zu das das so einfach endet..

ich :

wat wills du den dagegen tun?

sie :

ich red mit dem..da kannste dich drauf verlassen...!!!auch wenn das vllt.grade nich viel bringt

sie :

keine ahnung..

ich :

da is schon das prob. dass es grade nichts bringt

sie :

hm..ich denke reden kann viel bringen

ich :

bei dem nich

sie :

hm..man weiß es nich!vllt. krieg ic das ja noch hin!

ich :

wenne meins..

ich :

der blödmann

ich:

pff. hallo... wär eine sms eine kurze sms oder ein satz jetz hier bei icq zu viel verlangt gewesen?

sie :

nein..für mcih nich und für dich auch nich..ich weiß..aber...*mein name* ich weiß nich..tut mir leid!:-(

ich :

hmm naja, kanns du ja nix für. danke, dass du für mich da bist+

sie :

ich will jetz heir auch nich i-nen quark schrieben der dich aufmuntern könnte aber gelogen wär..du ahst recht,.das mit dem nich checken is langsam ne blöde ausrede

sie :

natürlich..bitte

ich :

hmm ja.

ich :

meine augen tun so weh :'(

sie :

wieso?

ich :

heulen!?

sie :

oh schatz!...tut mir so leid..ich versuch dem *bester freund* das grade echt zu erklären..

sie :

ich würd dem am liebsten grade gern ma vor mit sitzen haben ..da is das leichter..

sie :

aber ich seh den dienstag..und ich hoff das ich da noch mal mit dem reden kann

ich :

pff. wenn der nich von alleine drauf kommt

ich:

und das auh jetz nich checkt, wo du dem das schon versuchs zu sagne?

sie :

naja..der macht sich einfac nich die gedanken..sonst würde er von alleine drauf kommen

ich :

ich glaub so langsam wirklich dasser viel mehr arschloch ist, als ich das wahrhaben wollte

sie :

hm in der hinsicht..sollte der ma daran arbeiten menschen nicht so schnell fallen zu lassen..und genau das versuch ich dem grade mal klarzumachen

klasse, oder? wie schön, dass es mir so gut geht, dass ich so einen tollen *besten freund* hab. na ja, ich bin jedenfalls echt froh, dass ich freundin xy hab. ohne sie wär ich heute abend kaputt gegangen. ich hoffe mein freund kommt gleich nach hause, möchte noch mit dem reden....dann werd ich wohl auch schlafen.. igrnewann, wenn ich kann.

15.6.08 23:00


sorgen...

ich mach mir grad ein bisschen sorgen. mein freund hat mir vorhin geschrieben, dasses ihm nicht gut geht, er sich krankfühlt und eine scheiß nachricht bekommen hat. was für eine scheiß nachricht? es macht mich bekloppt nicht zu wissen was los ist.. hmpf. na ja, kann ich aba wohl nix machen. hoffe, dass er mir das gleich erklärt und dasses nich sooo schlimm ist.

mit meinem "besten freund" gibbet schon wieder nichts neues. xD haha, mittlerweile is das einfach nur noch lustig. freundin xy hat ihn noch mal drauf angesprochen, doch daraus ist nich  viel geworden. er hat da nich wirklich drauf reagiert und mittlerweile ist mein brief bei dem schon recht lange angekommen und ich hab noch nix gehört. echt nice. wie der jetz so zeigt, wie wichtig ich ihm bin. nämlich gar nich..ich bin echt froh, dass ich da mittlerweile schon mit ziiemlich viel ironie/sarkasmus dran gehen kann und mich das nich mehr so grundlegend verletzt. 

18.6.08 17:16


sorgen weg :) andere unschöne gedanken :( andere schöne :) und andere unschöne gedanken :(

juhu!! meinem freund gehts gut die scheiß nachricht die er bekommen hat ist trotzdem kacke. n schulkollege von dem, der jetz verlobt ist, ist im krankenhaus und hat wohl leukämie. voll schrecklich, was soll den das!? ich find das echt doof. wieso auch immer kollegen von dem erkranken, oder sterben. letztes jahr hat sich n freund von dem umgebracht. ist einfach aus dem fenster gesprungen. krass. mir tut das auch voll leid. und ich möchte da für meinen freund da sein. hoffe, dass mir das ganz gut gelingt.

mit meinem "besten freund" ist das echt n bisschen kacke. also ich habe definitiv abgeschlossen, mit dieser freundschaft, doch es tut unglaublich weh, wenn ich jetz sehe, dass er mit freundin xy plötzlich bei myspace schreibt (er hat sonst grundsätzlich bei myspace nicht geschrieben). jetzt schreibt er ihr regelmäßig. dadurch, dass ich auf platz 5 verfrachtet wurde, ist sie natürlich weiter nach vorne gerückt. und hmm. bis grade fand ich das scheiße, dass er ihr da jetz so "aufmerksamkeit" gibt. andererseits find ichs jetz scheiße, nicht für mcih, sondern für sie, weil er sie genau so fallen lassen würde, wie er mcih hat fallen lassen. ich gönn ihr das nicht. sie hat schonmal mit dem so ne scheiß zeit mitgemacht (zwar nicht so scheiße wie ich das jetz mach, aba war auch nicht schön). die brauch das nich nochma. und der blödmann kommt immer wieder damit durch, dass alle sagen ist halt "pq". der ist halt so. da kann man nix machen. weiß man aba auch und deshalb is das dann nicht so schlimm. NEIN! grade dann is es schlimm, wenn er sich immer so kacke benimmt. ich mein was denkt der sich da eigentlich bei!? gar nix. ich weiß. aba das kann einfach ncih sein. und so was veranstaltet man einfach nicht mit guten freunden, erst recht nicht mit freunden, denen man sacht sie seinen "Die beste Freundin". der hat doch den arsch und wat weiß ich nich noch alles offen. Ne, ich kann das echt nicht mehr hören. bin die ganze zeit ein bisschen drauf und dran ihn anzuschreiben und zu fragen, ob das jetz alles ist, dass ich ncih mal mehr was höre, dass er nicht mal mehr sagt was eigentlich los ist, sondern einfach weiterlebt. ihm geht es gut. bei myspace hat er die tollsten stimmungen und scheinbar hat ihn das GAR NICHT mitgenommen, dass ich ihm diesen brief geschrieben hab. das ist schon krass, wenn man das so merkt. aber bleibt einem wohl nix anderes übrig, als damit zu leben. oder zu versuchen damit zu leben. na ja. werd das schon schaffen.

eigentlich klappt das bisher ja auch ganz gut, dadurch, dass ich meinen freund habe, geht es mir einfach viel besser als vorher. Ich habe jemandem, dem ich alles sagen kann, der mich in den arm nimmt und mich so nimmt wie ich bin. ich liebe ihn so sehr und bin so froh, dass ich ihn habe. gestern habe ich mich das erste mal von ihm an die brust fassen lassen. mir war das wichtig, dass das nicht zu schnell ging, gestern wollte ich das dann auch. irgendwie ein neues, aber schönes gefühl. ich fühl mich bei ihm einfach sicher, so wie ich bin. ich habe keine minderwertigkeitskomplexe. oft hört man ja von mädels, dass sie angst haben sich einem anderen (oft auch freundinnen gegenüber) zu öffnen, bzw. sich nicht schön finden, an sich meckern. na ja, habe das (zum glück) gar nicht. es war gestern einfach so. und es war schön. und ich bereue es auf keinen fall!

in einer woche fahr ich in den urlaub. eine woche malle. ohne ihn. das wird dann die erste "probe" bevor ich im november für 1 jahr nach amerika gehe. stelle mir das schrecklich vor, ohne seine nähe. er ist mir so wichtig geworden, aber ich denke, dass wir das schaffen, das eine jahr. und die 2 wochen jetz erst recht! 

20.6.08 16:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung