Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Ich übernehme keine Haftung für Inhalte dieses Blogs oder Inhalte verlinkter Seiten. Niemand ist gezwungen dies zu lesen oder sich damit zu befassen



http://myblog.de/denktviel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Jesus, ich habe vorhin ein echt langes, gutes Gespräch mit Dennis gehabt und er hat mir schon die Augen ein bisschen geöffnet.

Mir geht es zur Zeit wieder ziemlich dreckig, ich kann den HJob in der Schreinerei nicht mehr lange machen, ohne total zusammenzubrechen. Rs muss sich was ändern in meinem "nicht den Arsch hochkriegen" - Verhalten. Ich muss meine Freundschaften wieder mehr auf die Reihe kriegen. Ich muss zu Hause mehr klarkommen, meinen Führerschein fertig machen und enmdlich zielstrebiger auf Ameriuka hinarbeiten. Ich möchte mehr in der Beziheung mit dir erleben. Aber ich habe Angst. Angst vor der Veränderung, die dann kommen wird. Angst vor deiner Macht, die du dann zeigen kannst und Angst, vor welche Herausfdorderungen ich dann gestellt werde.

Doch ich möchte mich dir anvertrauen: Dir das anvertrauen und dir vertrauen, dass du mnir aus der Scheiße raushilfst. Ich glaube, dass du Tote vom Tod auferweckt hast und deshalb möchte ich auch glauben, dass du mir raushilfst, mir nahe bist, mich nicht vor Herausvorderungen stellst, die zu grpß für mich sind.

Ich möchte, dass du mich veränderst und dass du mein Leben veränderst und für mich da bist.

Ich glaube, dass du mich liebst. Dass du mein Freund sein willst und mir helfen möchtest, weil du nicht möchtest, dass es mir so scheiße geht. Und deshalb möchte ich auf dich vertrauen.


Ich danke dir, dass du mich liebst, für mich da bist, mir den tollsten Mann als Freund geschenkt hast, mir mein Leben geschenkt hast und dass du jetzt was Gutes aus diesem Leben machen möchtest und mich aus der Scheiße rausholen möctest.

Danke! Und bitte wirke! Und bitte nimm mir meine Angst!

Amen.

Deine Judith
25.9.08 17:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung